Wie man ein Video auf einem Chromebook macht

Erfassen Sie die Aktion in wenigen einfachen Schritten.

Das Filmen von kurzen Videos auf einem Chromebook ist schnell und einfach. Dazu benötigen Sie ein Chromebook mit einer Kamera und Ihr Chromebook muss mit Ihrem Google Drive-Konto verknüpft sein.

Öffnen der Kamera-Applikation

Bevor du etwas tun kannst, musst du dich in dein Chromebook einloggen.

Nachdem Sie sich angemeldet haben, führen Sie diese Schritte aus:

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche in der linken unteren Ecke des Desktops.
Geben Sie die Kamera in die Suchleiste ein.

Vergewissern Sie sich, dass das Kamerasymbol ausgewählt ist.

Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur (oder doppelklicken Sie einfach auf das Kamerasymbol).

Umschalten auf den Videomodus

Standardmäßig öffnet sich die Kamera-App im Kameramodus. Um in den Videomodus zu wechseln, klicken Sie auf das Symbol, das wie eine Videokamera aussieht (direkt links neben der Kamera-Taste in der unteren Mitte des App-Fensters). Sie befinden sich nun im Videomodus und sind bereit, Ihr erstes Chromebook-Video zu drehen.

Umschalten in den Kameramodus

Wenn sich die Kamera im Videomodus befindet, klicken Sie auf den länglichen roten Knopf in der unteren Mitte des Kamera-App-Fensters. Du filmst jetzt.

Filmen Sie Ihr Video.

Während Sie filmen, pulsiert die Kamerataste leicht und das Symbol ändert sich leicht in eine solidere Kamera. Wenn Sie die Filmaufnahme beendet haben, klicken Sie erneut auf die rechteckige rote Schaltfläche, und die Filmaufnahme wird gestoppt.

Hinweis: Eine Sache, die Sie wissen müssen, ist, dass Sie (besonders bei Videos) viel Licht benötigen werden. Natürliche Beleuchtung ist die beste Wahl. Wenn Sie nicht im Freien filmen können, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Video in einem gut beleuchteten Raum aufnehmen. Wenn Ihr Video körnig aussieht, haben Sie nicht genug Licht, unabhängig davon, welches Chromebook Sie verwenden. Selbst ein High-End-Pixelbuch kann in schwach beleuchteten Räumen keine hochwertigen Videos aufnehmen. Obwohl Sie mit Bildern geringerer Qualität davonkommen könnten, möchte niemand ein körniges Video sehen.

Speichern des Videos

Nachdem Sie mit dem Filmen fertig sind, müssen Sie das Video speichern. Um das zu tun:

Wählen Sie das Galerie-Symbol (das doppelte Quadrat in der rechten unteren Ecke der Kamera-App).
Wählen Sie in der Galerie das Video aus, das Sie speichern möchten.
Klicken Sie auf Speichern (der nach unten gerichtete Pfeil in der rechten unteren Ecke der Galerieanwendung).
Die Galerie-App ist nun geöffnet.
Die Galerie-App ist nun geöffnet.
Nachdem Sie auf die Schaltfläche Speichern geklickt haben, erscheint ein neues Fenster, in dem Sie feststellen können, wo die Datei gespeichert werden soll.

Speichern des Videos auf dem lokalen Laufwerk.
Speichern des Videos auf dem lokalen Laufwerk.
Da Ihr Chromebook mit Ihrem Google Drive-Konto verknüpft ist, haben Sie die Möglichkeit, es in der Cloud zu speichern. Wenn Sie es auf dem lokalen Laufwerk speichern möchten, legen Sie es in den Ordner Downloads (unter Meine Dateien).

Benennen Ihres Videos

Eine ziemlich seltsame Sache beim Speichern von Videos auf einem Chromebook: Sie können sie beim Speichern nicht umbenennen. Der Standardname lautet VID_DATE_TIME.webm (wobei Datum und Uhrzeit das Datum und die Uhrzeit sind, zu der Sie das Video aufgenommen haben).

Wie man Textnachrichten auf Android oder iPhone blockiert

Lästige Texte auf iPhone und Android-Handys herunterfahren

Manchmal ist es notwendig, Leute zu blockieren, damit sie dich nicht mehr auf deinem Handy kontaktieren können. Es ist nicht so einfach wie es scheint, denn das Blockieren eingehender Texte hängt von Ihrem spezifischen Telefon und Anbieter ab.

Um die Sache einfacher zu machen, beschreibt dieser Artikel, wie man Textnachrichten auf jedem wichtigen Telefon- und Mobilfunkanbieter in den USA blockiert. Dieses Handbuch enthält Anweisungen für:

iPhone
Android-Hersteller wie Google, Samsung, HTC und mehr
Spezifische Carrier wie AT&T, Sprint, T-Mobile und Verizon.
Wie man Textnachrichten auf dem iPhone blockiert
Es gibt vier Methoden, um Nachrichten auf dem iPhone zu blockieren. Jede dieser Methoden blockiert Anrufe, Nachrichten und FaceTime-Anfragen von der Person.

Blockieren von Texten auf iPhone

Blockieren Sie lästige Texte direkt über iMessages. Rettungsdraht
Hier erfahren Sie, wie Sie die iMessages-Plattform nutzen können.

Verfahren 1

Öffnen Sie iMessages.
Tippen Sie auf die Nachricht, die Sie blockieren möchten.
Wählen Sie das i-Symbol oben rechts auf Ihrem Bildschirm.
Dies gilt für das iPhone 8 und das iPhone X ab Version 10.3.3. Auf älteren iPhones mit einem früheren Build kann das i-Symbol „Details“ lauten, befindet sich aber immer noch oben rechts.

Tippen Sie im Detailfenster auf den Pfeil rechts neben dem Kontakt.
Tippen Sie auf Diesen Anrufer blockieren.
Tippen Sie im angezeigten Bestätigungsbildschirm auf Kontakt blockieren.

Verfahren 2

Wenn Sie alternativ einen Anrufer blockieren möchten, der keine Textnachricht gesendet hat, tippen Sie auf die Nummer und führen Sie dann die Schritte 3-6 oben aus.

Verfahren 3

Sie können Nachrichten auch direkt aus Ihrer Kontaktliste blockieren, indem Sie auf den Kontakt tippen und dann den Schritten 3-6 oben folgen.

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, Nachrichten auf dem iPhone zu blockieren.

iPhone Nachrichten manuell blockieren

Blockieren Sie Nachrichten auf iOS manuell. Rettungsdraht
Verfahren 4

1. Gehen Sie zu Einstellungen.

2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Nachrichten aus.

3a. (Optional) Tippen Sie auf den Schieberegler neben Filter Unknown Senders, um Benachrichtigungen für Personen, die nicht in Ihrer Kontaktliste aufgeführt sind, zu deaktivieren. Sie erhalten weiterhin Texte von unbekannten Anrufern auf einer neuen Registerkarte namens Unbekannte Absender, die keine Benachrichtigungen auslöst.

3b. Wählen Sie Gesperrt.

4. Tippen Sie auf Neu hinzufügen.

5. Geben Sie die Nummer oder E-Mail-Adresse ein, die Sie sperren möchten, und tippen Sie auf OK.

6. Tippen Sie im angezeigten Bestätigungsbildschirm auf Kontakt blockieren.

Wie man Texte auf Android blockiert

Das Blockieren unerwünschter Texte in Android hängt von der verwendeten App ab. Darüber hinaus haben Mobilfunkbetreiber oft proprietäre Anwendungen in ihren Netzwerken. Ihr spezifischer Prozess hängt davon ab, welches Telefon Sie verwenden und ob die Carrier-App aktiv ist.

Beginnen wir mit Google-Handys, die eine andere Texting-App verwenden als andere Android-Modelle. Danach sehen Sie Anweisungen für andere Handyhersteller.

Verwenden Sie den Google Message Blocker

Google-Handys wie Pixel und Nexus verwenden Android Messages als Standard-SMS-App. Android-Nachrichten können auch im Play Store auf jedem Android-Telefon heruntergeladen oder mit einem Desktop-PC im Internet verwendet werden.

Es gibt zwei Methoden, um Texte durch Android Messages zu blockieren, die beide sowohl Texte als auch Aufrufe blockieren.

Blocktexte Android Messages

Wählen Sie das Gespräch aus und blockieren Sie es einfach mit Google Apps. Rettungsdraht
Verfahren 1

1. Öffnen Sie Android-Nachrichten.

2. Tippen und halten Sie das Gespräch von dem Kontakt, den Sie blockieren möchten. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird ein Häkchen links neben dem Gespräch gesetzt.

3. Tippen Sie auf den Kreis mit der durchgehenden Linie oben rechts auf Ihrem Bildschirm.

4. Tippen Sie auf Block. Sie können auch die letzten 10 Nachrichten des Spammers an Google weiterleiten, um ihn als Spam zu melden.

Diese Methode funktioniert auch, wenn Sie Google Voice oder Google Hangouts als Standardtextanwendung verwenden.

Blockieren von Texten auf Android-Nachrichten

Sie können auch Texte zu Android-Messages innerhalb der Konversation blockieren. Rettungsdraht
Verfahren 2

1. Tippen Sie innerhalb einer Nachricht selbst auf die drei Punkte oben rechts auf dem Bildschirm.

2. Wählen Sie Personen & Optionen.

3. Block auswählen _________

4. Tippen Sie erneut auf Blockieren.

Blockieren von Texten mit HTC, Huawei, Lenovo/Motorola, LG, Samsung und ZTE Textblocker
Der Rest der Android-Handys verwendet die Standard-App für Nachrichten für Android. Wenn Sie Android-Nachrichten nicht aus dem Play Store heruntergeladen und als neue Standard-Messaging-Anwendung festgelegt haben, verwenden Sie eine der beiden folgenden Methoden, um einen Kontakt zu blockieren.

Blockieren von Texten auf Screenshots von Android Phones

Telefone, die nicht von Google hergestellt werden, verwenden die gleiche Standard-Messages-App. Rettungsdraht
Verfahren 1

1. Eröffnen Sie das Gespräch mit der Person, die Sie blockieren möchten.

2. Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts auf dem Bildschirm.

3. Wählen Sie Blocknummer.

4. Tippen Sie auf OK. Sie können auch das Optionsfeld Gespräch löschen aktivieren, wenn Sie das Gespräch nicht für eine spätere Verwendung speichern möchten (z.B. der Polizei oder Gerichten beweisen, dass Sie in Extremsituationen belästigt werden).