Windows Phone Store

Windows Phone Store

Der Windows Phone Store ist die digitale Vertriebsplattform von Microsoft für Windows Phone. Es ermöglicht Benutzern das Durchsuchen, Durchsuchen und Herunterladen von Apps oder Spielen. Es wurde Ende 2010 zusammen mit Windows Phone 7 eingeführt. Seit August 2014 sind über 300.000 Apps und Spiele im Windows Phone Store verfügbar.

Microsoft hat den Windows Phone Store im Oktober 2010 gestartet und seitdem kann man mit windows phone store bezahlen und hat viel mehr Freiheiten. Ursprünglich hieß es beim Start Windows Phone Marketplace, wurde aber im August 2012 auf den heutigen Windows Phone Store umgestellt.

windows phone store bezahlen

Entwickler und App-Publisher können mit dem Windows Phone SDK erstellte Anwendungen und Spiele zur Verteilung an den Windows Phone Store senden. Nach der Einreichung können Apps und Spiele von den Verbrauchern heruntergeladen werden.

Der Windows Phone Store von Microsoft unterstützt Kreditkartenkäufe, Betreiberabrechnungen und Geschenkkarten für den Kauf von Apps. Die meisten kostenpflichtigen Anwendungen im Windows Phone Store bieten eine Testversion an, bevor die Verbraucher bezahlen müssen. Dies steht im Gegensatz zu Apples App Store oder Googles Play Store, wo „lite“-Versionen von Apps beliebt sind.

Einige der beliebtesten Apps für Android und iOS sind im Windows Phone Store erhältlich. Im Windows Phone Store finden Sie Windows Phones für Twitter, Facebook, Instagram und mehr. Diese Apps und Spiele sind in 16 Kategorien wie Unterhaltung, Foto und Lifestyle im Windows Phone Store verteilt.

Im August 2014 führte Windows Phone 8.1 Update 1 eine Live-Kachel für den Windows Phone Store ein.

Einige Statistiken aus dem Windows Phone Store für Mai 2014:

  • Im Februar kamen 66% aller Downloads von Windows Phone Apps von Geräten mit niedrigem Speicherplatz.
  • Spiele sind die beliebteste Download-Kategorie im Windows Phone und Windows Store.
  • Die Vereinigten Staaten laden mehr Windows Phone Apps herunter als jedes andere Land (12%), gefolgt von China (10%), Indien (9%) und Vietnam (8%).
  • Die Vereinigten Staaten laden mehr Windows 8-Anwendungen herunter als jedes andere Land (31%), gefolgt vom Vereinigten Königreich (6%), Frankreich (6%) und China (5%).
  • Englisch ist die beliebteste Sprache unter Windows Phone und Windows 8.
    Paid Apps ist ein Umsatzmodell, das sich seit Jahren im Abwärtstrend befindet.
  • Die am höchsten entwickelten Apps bieten kostenlose Tests an.
  • Der In-app-Kauf ist die wichtigste Quelle für bezahlte Einnahmen für die Monetarisierung von Spielen.

So übertragen Sie alte WhatsApp-Chats auf Ihr neues Smartphone

So übertragen Sie alte WhatsApp-Chats auf Ihr neues Smartphone

WhatsApp ist eine der beliebtesten Messaging-Anwendungen auf dem Markt. Wenn Sie jedoch ein neues Telefon erhalten und Ihr WhatsApp-Konto auf dieses übertragen, werden Ihre alten Nachrichten nicht automatisch übertragen. Dieses Tutorial erklärt, wie Sie backup whatsapp auf neues handy also auf ein neues Gerät übertragen, damit Sie Ihre Chats dort fortsetzen können, wo Sie aufgehört haben.

backup whatsapp auf neues handy

So bekommen Sie WhatsApp auf Ihr Tablett
WhatsApp Probleme und Lösungen

Google Drive Backup und Wiederherstellung

Neuere Versionen von WhatsApp enthalten automatische Google Drive-Backups, die den Prozess der Übertragung Ihres WhatsApp-Chat-Verlaufs zwischen Handys noch einfacher als bisher machen.

Tippen Sie einfach auf das Trio der Punkte oben links auf dem Bildschirm und wählen Sie Einstellungen > Chats > Chat-Backup.
Von hier aus können Sie eine manuelle Sicherung durchführen oder eine automatische Sicherung so einstellen, dass sie so regelmäßig wie gewünscht erfolgt. Wenn WhatsApp neu installiert wird, werden Sie aufgefordert, Ihre Chats und Multimedia-Inhalte von Google Drive wiederherzustellen.Die Möglichkeit, Google Drive-Backups in der neuesten Version von WhatsApp zu erstellen, macht das Leben einfacher.

Manuelles Sichern von Chats und Wiederherstellen derselben

Wenn Sie das Google Drive WhatsApp-Update noch nicht erhalten haben, ist es immer noch recht einfach, ein Backup zu erstellen und es auf Ihr neues Handy zu verschieben. Gehen Sie einfach wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Menü Einstellungen von WhatsApp, tippen Sie auf Chats und Anrufe und dann auf Chat-Backup.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten (Optionen). Gehen Sie zu Einstellungen > Chats > Chat-Backup.

Wenn sowohl Ihr altes als auch Ihr neues Android-Handy in erster Linie eine externe SD-Karte als Speicher verwenden, sichern Sie einfach die SD-Karte und wechseln Sie sie dann aus Ihrem alten Handy und legen Sie sie in Ihr neues ein. Stellen Sie von der SD-Karte auf eine neu installierte WhatsApp auf Ihrem neuen Telefon wieder her.
Bei Telefonen, die im internen Speicher speichern, wie beispielsweise die meisten neueren Geräte, schließen Sie Ihr Smartphone über ein USB-Kabel an Ihren PC an und navigieren Sie zum internen Speicher des Geräts in den Ordner WhatsApp / Database. Hier werden alle Sicherungsdateien mit einem Datum gespeichert. Sie werden in etwa so aussehen wie „msgstore-2013-05-29.db.crypt“. Kopieren Sie die Datei mit dem letzten Erstellungsdatum (sie hat einen anderen Namen als die automatisch erstellten Backups, meine ist „msgstore.db.crypt8“) auf Ihren PC an einem leicht zu findenden Ort (z.B. Ihrem Desktop).

Installieren Sie WhatsApp auf Ihrem neuen Gerät, starten Sie die App aber nicht!

So erstellen Sie benutzerdefinierte Routen in Offline-Karten

Das Speichern von Karten offline kann Ihnen eine Menge Ärger ersparen. Aber nicht jede App hat alle Offline-Fähigkeiten, die Sie sich wünschen oder wünschen, besonders wenn Sie ein Radfahrer sind.

Wir überprüfen Produkte unabhängig voneinander, aber wir können Affiliate-Provisionen verdienen, wenn wir Links auf dieser Seite kaufen. Nutzungsbedingungen.

Vor einigen Monaten begann Google Maps mit der Unterstützung von Offline-Karten. Das bedeutet, dass Sie google maps route speichern auch ohne Datenverbindung nutzen können und sich trotzdem als dieser kleine blaue Punkt auf einer Karte darstellen lassen. Du kannst genau wissen, wo du im Verhältnis zu allem anderen auf der Karte stehst. Sie können Flächen von etwa 35 Quadratmeilen auf Ihrem Handy speichern. Es ist ein brillanter Einsatz von Technologie, aber es könnte nicht alle Ihre Offline-Richtungsanforderungen erfüllen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie es nicht für Ihren speziellen Fall einsetzen können, solange Sie bereit sind, ein paar einfache Schritte zu befolgen.

OrganizedA Leser dieser Spalte namens Phil sah meine erste Spalte und ein Video darüber, wie man Google Maps offline speichert. Phil ist ein Radfahrer mit einem iPhone 6, aber ohne Datenplan. Er schrieb mir, um zu sagen: „Es scheint zumindest jetzt nicht möglich zu sein, eine Route zu speichern und offline zu nutzen.“

Phil fragte:

„Gibt es eine Möglichkeit, eine Route zu speichern und sie später auf einer Reise zu nutzen, wenn die App den Weg angibt? Wenn Google Maps dies nicht tut, was ist dann eine gute App, die das kann? Ich fahre in zwei Wochen mit dem Fahrrad nach Washington, D.C. und könnte dieses in der Stadt benutzen, um von meiner Unterkunft zum Bahnhof zu gelangen.“

Phil machte sich bereit, den C&O Canal Bike Trail zu fahren, 184,5 Meilen von Cumberland, Maryland, zum District. Der Weg wäre einfach genug zu folgen, aber sobald er den Boden der Stadt erreicht hatte, brauchte er eine zuverlässige Methode, um sich sicher mit dem Fahrrad zu bewegen, ohne dass Daten benötigt wurden.

Was er wirklich wollte, war die Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Route zu erstellen, nicht nur den kürzesten Weg zwischen den Punkten A und B, den er offline mit Turn-by-Turn-Richtungen speichern konnte. Nach einigen praktischen Tests, Recherchen und Einsätzen fand ich einige Optionen für Phil. Ich habe auch entdeckt, dass es viele Nuancen gibt, um Karten offline zu speichern. Je nachdem, wohin Sie gehen, wie Sie dorthin gelangen und welches Gerät Sie besitzen, variiert die beste Lösung. Hier sind einige Optionen.

google maps

Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Route und senden Sie sie an Ihr Telefon.

Mit Google Maps können Sie eine benutzerdefinierte Route erstellen und an Ihr Handy senden. Du kannst es offline speichern, wenn du ein Android-Gerät hast, aber nicht mit einem iOS-Gerät zum Zeitpunkt dieses Schreibens. Allerdings können iOS-Benutzer ihn betrügen, wie ich erklären werde.

In diesem Szenario möchten wir eine benutzerdefinierte Route zwischen zwei oder mehr Punkten mit Google Maps auf einem Laptop oder Desktop-Computer erstellen. Dann wollen wir diese handgemachte Route speichern und an das Telefon senden. Ein Beispiel: Sie möchten eine malerische Route von einem Punkt zum anderen nehmen, die mindestens ein bestimmtes Wahrzeichen passiert, und der direkteste Weg führt nicht an dem Wahrzeichen vorbei.

  • Gehen Sie zu maps.google.com auf Ihrem Computer. Für diesen Teil benötigen Sie eine Wi-Fi oder Datenverbindung.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie bei Google angemeldet sind.
  • Suchen Sie nach Punkt A und finden Sie eine Wegbeschreibung zu Punkt B.
  • Sobald die Route auf dem Bildschirm angezeigt wird, fahren Sie mit der Maus über die Route und beginnen an dem Punkt, an dem Sie von der schnellsten Route abweichen möchten. Es erscheint ein Punkt mit dem Text „Drag to change route“. Ziehen Sie diesen Punkt auf Ihre erste Landmarke.
  • Wiederholen Sie dies für so viele Landmarken wie nötig, bis Sie Ihre gewünschte Route haben.
  • Auf der linken Seite des Bildschirms sehen Sie einen Link mit der Aufschrift „Send directions to your phone“. Wenn Sie darauf klicken, werden Ihnen möglicherweise einige Optionen zum Senden der Route angezeigt, z. B. E-Mail, Text oder ein bestimmtes Telefon, das Sie bei Google-Diensten angemeldet haben. Wählen Sie Ihre Methode aus, und Sie sollten bald einen Link erhalten, der Ihre individuelle Route in der Google Maps Mobile App öffnet.
  • Wenn Ihr Telefon an dieser Stelle über ein Wi-Fi- oder Datensignal verfügt, sollten Sie die benutzerdefinierte Route öffnen können.

Ich habe mit einem OnePlus 2 Android-Telefon und einem iPhone getestet. Auf dem Android-Handy konnte ich die Route selbst offline speichern, indem ich die Routenvorschau öffnete und nach unten scrollte. Es gab einen Link, um die Route offline zu speichern.

Wunderschön!

Auf dem iPhone gab es keine Möglichkeit, die Route offline zu speichern. Wenn ich jedoch die Route und die Liste der Richtungen auf dem Bildschirm belassen und mich dann von Wi-Fi und Daten getrennt habe, konnte ich immer noch die Wegbeschreibung und die Karte sehen, solange ich die App nicht geschlossen oder beendet habe. Das ist es, was ich meine, als ich vorhin sagte, dass man es betrügen kann. Es ist jedoch nicht narrensicher, und es war nichts, was ich dem Radfahrer Phil empfehlen wollte. Was passiert, wenn er versehentlich die App geschlossen oder den Strom auf seinem iPhone eingeschaltet hat?

Speichern Sie die Karte, nicht die Route.

Sie können die Karte natürlich auch offline auf einem iPhone speichern, und wenn Ihre Route so kurz ist, dass Sie sie leicht auf der Karte aus dem Speicher verfolgen können, kann die Karte allein gut genug sein.

Wie man die Überprüfung des Google-Kontos auf Android-Geräten umgeht

Ausgesperrt? Probieren Sie diese Tipps aus, um wieder einzusteigen.

Die meisten Android-Geräte sind zur Aktivierung auf ein Google-Konto angewiesen. In dem Bestreben, Geräte sicherer zu machen, wenn Ihr Gerät verloren geht oder gestohlen wird, hat Google eine Sicherheitsfunktion namens Factory Reset Protection (FRP) implementiert. Dies ist zwar ein nützliches Sicherheitsmerkmal, kann aber auch sehr schmerzhaft sein, wenn Sie sich nicht an den Google-Namen und das Passwort erinnern, mit dem das Gerät eingerichtet wurde. Aus diesem Grund kann es manchmal nützlich sein, google konto löschen samsung, wie man die Überprüfung des Google-Kontos umgehen kann.

Dieser Artikel enthält Anweisungen für Android-Geräte mit Lollipop 5.1 oder höherem Betriebssystem.

So funktioniert die Verifizierung des Google-Kontos & FRP

Die Google-Kontoüberprüfung ist eine einfache, aber effektive Methode der Sicherheit. Wenn Sie ein neues Gerät einrichten, müssen Sie Ihr Google-Konto eingeben und überprüfen, ob Sie der Eigentümer dieses Kontos sind, indem Sie über einen Link in einer E-Mail klicken. Einfach genug.

Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass standardmäßig, wenn Sie Ihr Android-Gerät mit einem Google-Konto einrichten, die Funktion Factory Reset Protection standardmäßig aktiviert ist. Es verhindert, dass nach einem Factory Data Reset jemand auf das Gerät (und damit auf alle Daten auf dem Gerät) zugreift, es sei denn, der Benutzer kennt den letzten Google-Nutzernamen und das letzte Google-Passwort, mit dem das Gerät eingerichtet wurde. Wenn Sie also Ihr Handy verlieren oder es gestohlen wurde, kann die Person, die es erhält, nicht auf das Gerät zugreifen, es sei denn, sie hat Ihre Zugangsdaten.

Das ist großartig. Bis es das nicht mehr ist.

Wenn der werkseitige Reset-Schutz NICHT sinnvoll ist.

Wenn Ihr Android-Gerät verloren geht oder gestohlen wird, werden Sie wahrscheinlich für die FRP-Funktion dankbar sein. Es macht Ihr Telefon effektiv nutzlos für denjenigen, der es stiehlt. Aber was ist, wenn Sie Ihr Handy verkaufen und der neue Besitzer nicht einsteigen kann? Oder was ist, wenn Sie Ihr Telefon zurücksetzen und sich dann nicht mehr an die Anmeldeinformationen erinnern können, die Sie bei der ersten Einrichtung des Telefons verwendet haben (oder Sie möchten nur andere Anmeldeinformationen verwenden)?

Das ist, wenn zu wissen, wie man die Überprüfung des Google-Kontos umgehen kann, wird zu einer guten Fähigkeit. Leider ist es kein einfacher Prozess, egal welche Art von Gerät Sie verwenden.

Wie man Google FRP Lock umgeht

Das Umgehen der Google-Kontoüberprüfung und des FRP-Schlosses ist nicht so einfach, wie das Öffnen von Einstellungen und das Überschreiben der richtigen Option. Auch das Ausschalten der Option erfordert zahlreiche Schritte. Und es gibt mehr als einen Weg, es zu tun. Du kannst es:

  • FRP deaktivieren.
  • Bypass-Verifizierung durch Zurücksetzen des Geräts (bei einigen Geräten).
  • Bypass-Verifizierung durch eine Reihe von Manövern während des Setups (bei einigen Geräten).
  • Bypass-Verifizierung mit einem APK-Tool.

Android-Geräte verschiedener Hersteller wie Samsung, Huawei, Alcatel, LG und viele andere spiegeln möglicherweise nicht genau die Schritte in den folgenden Abschnitten wider. Möglicherweise finden Sie in dieser Anleitung Unterschiede für das von Ihnen verwendete Gerät. Sie sollten jedoch generell für alle Android-Geräte gelten, einschließlich Telefone, Tablets und Uhren.

android

Deaktivieren des Werkseinstellungen-Schutzes, um die Überprüfung des Google-Kontos zu umgehen.

Die Deaktivierung des GFK-Schutzes ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht mit diesem Problem befassen müssen. Es ist auch die einfachste der verfügbaren Methoden, um die Überprüfung des Google-Kontos zu umgehen.

Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, wird Ihr Google-Konto vollständig von Ihrem Gerät entfernt. Dazu gehören auch die Apps, die dem Konto zugeordnet sind (Gmail, Google Assistant, etc.).

Gehen Sie zu Einstellungen.

Wählen Sie Cloud und Konten. (Auf einigen Geräten kann dies nur Konten sein, und dann überspringen Sie den nächsten Schritt.)

Ein Screenshot der Option Android Cloud and Accounts im Menü Einstellungen.
Tippen Sie auf Konten.

Ein Screenshot des Android Cloud and Accounts Menüs.
Suchen und tippen Sie auf Ihr Google-Konto.

Tippen Sie auf Konto entfernen.

Wenn Sie aufgefordert werden zu bestätigen, dass Sie Ihr Konto löschen möchten, tippen Sie auf Konto entfernen (oder Ja, ich stimme zu, oder was auch immer die positive Überprüfung ist).

Dein Konto wird gelöscht.

Sobald das Google-Konto entfernt wurde, müssen Sie sich nicht mehr mit der FRP-Sperre befassen. Wenn Sie Ihr Telefon an jemand anderen verkauft haben, können Sie dies tun, bevor Sie das Telefon wegschicken oder es an den neuen Benutzer weitergeben, um sicherzustellen, dass der neue Besitzer keinen Zugriff auf Ihre Google-Konto-Anmeldeinformationen hat (oder darauf zugreifen muss), um auf das Telefon zugreifen zu können.

Bypass-Verifizierung durch Zurücksetzen des Gerätes

Wenn die oben genannte Methode zum Entfernen Ihres Kontos nicht funktioniert, können Sie Ihr Telefon möglicherweise auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und während des Einrichtungsprozesses durch die Netzwerkverbindungseinstellungen navigieren, um das Google-Konto (und die damit verbundene Überprüfung) zu entfernen.

Wie man ein Video auf einem Chromebook macht

Erfassen Sie die Aktion in wenigen einfachen Schritten.

Das Filmen von kurzen Videos auf einem Chromebook ist schnell und einfach. Dazu benötigen Sie ein Chromebook mit einer Kamera und Ihr Chromebook muss mit Ihrem Google Drive-Konto verknüpft sein.

Öffnen der Kamera-Applikation

Bevor du etwas tun kannst, musst du dich in dein Chromebook einloggen.

Nachdem Sie sich angemeldet haben, führen Sie diese Schritte aus:

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche in der linken unteren Ecke des Desktops.
Geben Sie die Kamera in die Suchleiste ein.

Vergewissern Sie sich, dass das Kamerasymbol ausgewählt ist.

Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur (oder doppelklicken Sie einfach auf das Kamerasymbol).

Umschalten auf den Videomodus

Standardmäßig öffnet sich die Kamera-App im Kameramodus. Um in den Videomodus zu wechseln, klicken Sie auf das Symbol, das wie eine Videokamera aussieht (direkt links neben der Kamera-Taste in der unteren Mitte des App-Fensters). Sie befinden sich nun im Videomodus und sind bereit, Ihr erstes Chromebook-Video zu drehen.

Umschalten in den Kameramodus

Wenn sich die Kamera im Videomodus befindet, klicken Sie auf den länglichen roten Knopf in der unteren Mitte des Kamera-App-Fensters. Du filmst jetzt.

Filmen Sie Ihr Video.

Während Sie filmen, pulsiert die Kamerataste leicht und das Symbol ändert sich leicht in eine solidere Kamera. Wenn Sie die Filmaufnahme beendet haben, klicken Sie erneut auf die rechteckige rote Schaltfläche, und die Filmaufnahme wird gestoppt.

Hinweis: Eine Sache, die Sie wissen müssen, ist, dass Sie (besonders bei Videos) viel Licht benötigen werden. Natürliche Beleuchtung ist die beste Wahl. Wenn Sie nicht im Freien filmen können, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Video in einem gut beleuchteten Raum aufnehmen. Wenn Ihr Video körnig aussieht, haben Sie nicht genug Licht, unabhängig davon, welches Chromebook Sie verwenden. Selbst ein High-End-Pixelbuch kann in schwach beleuchteten Räumen keine hochwertigen Videos aufnehmen. Obwohl Sie mit Bildern geringerer Qualität davonkommen könnten, möchte niemand ein körniges Video sehen.

Speichern des Videos

Nachdem Sie mit dem Filmen fertig sind, müssen Sie das Video speichern. Um das zu tun:

Wählen Sie das Galerie-Symbol (das doppelte Quadrat in der rechten unteren Ecke der Kamera-App).
Wählen Sie in der Galerie das Video aus, das Sie speichern möchten.
Klicken Sie auf Speichern (der nach unten gerichtete Pfeil in der rechten unteren Ecke der Galerieanwendung).
Die Galerie-App ist nun geöffnet.
Die Galerie-App ist nun geöffnet.
Nachdem Sie auf die Schaltfläche Speichern geklickt haben, erscheint ein neues Fenster, in dem Sie feststellen können, wo die Datei gespeichert werden soll.

Speichern des Videos auf dem lokalen Laufwerk.
Speichern des Videos auf dem lokalen Laufwerk.
Da Ihr Chromebook mit Ihrem Google Drive-Konto verknüpft ist, haben Sie die Möglichkeit, es in der Cloud zu speichern. Wenn Sie es auf dem lokalen Laufwerk speichern möchten, legen Sie es in den Ordner Downloads (unter Meine Dateien).

Benennen Ihres Videos

Eine ziemlich seltsame Sache beim Speichern von Videos auf einem Chromebook: Sie können sie beim Speichern nicht umbenennen. Der Standardname lautet VID_DATE_TIME.webm (wobei Datum und Uhrzeit das Datum und die Uhrzeit sind, zu der Sie das Video aufgenommen haben).

Wie man Textnachrichten auf Android oder iPhone blockiert

Lästige Texte auf iPhone und Android-Handys herunterfahren

Manchmal ist es notwendig, Leute zu blockieren, damit sie dich nicht mehr auf deinem Handy kontaktieren können. Es ist nicht so einfach wie es scheint, denn das Blockieren eingehender Texte hängt von Ihrem spezifischen Telefon und Anbieter ab.

Um die Sache einfacher zu machen, beschreibt dieser Artikel, wie man Textnachrichten auf jedem wichtigen Telefon- und Mobilfunkanbieter in den USA blockiert. Dieses Handbuch enthält Anweisungen für:

iPhone
Android-Hersteller wie Google, Samsung, HTC und mehr
Spezifische Carrier wie AT&T, Sprint, T-Mobile und Verizon.
Wie man Textnachrichten auf dem iPhone blockiert
Es gibt vier Methoden, um Nachrichten auf dem iPhone zu blockieren. Jede dieser Methoden blockiert Anrufe, Nachrichten und FaceTime-Anfragen von der Person.

Blockieren von Texten auf iPhone

Blockieren Sie lästige Texte direkt über iMessages. Rettungsdraht
Hier erfahren Sie, wie Sie die iMessages-Plattform nutzen können.

Verfahren 1

Öffnen Sie iMessages.
Tippen Sie auf die Nachricht, die Sie blockieren möchten.
Wählen Sie das i-Symbol oben rechts auf Ihrem Bildschirm.
Dies gilt für das iPhone 8 und das iPhone X ab Version 10.3.3. Auf älteren iPhones mit einem früheren Build kann das i-Symbol „Details“ lauten, befindet sich aber immer noch oben rechts.

Tippen Sie im Detailfenster auf den Pfeil rechts neben dem Kontakt.
Tippen Sie auf Diesen Anrufer blockieren.
Tippen Sie im angezeigten Bestätigungsbildschirm auf Kontakt blockieren.

Verfahren 2

Wenn Sie alternativ einen Anrufer blockieren möchten, der keine Textnachricht gesendet hat, tippen Sie auf die Nummer und führen Sie dann die Schritte 3-6 oben aus.

Verfahren 3

Sie können Nachrichten auch direkt aus Ihrer Kontaktliste blockieren, indem Sie auf den Kontakt tippen und dann den Schritten 3-6 oben folgen.

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, Nachrichten auf dem iPhone zu blockieren.

iPhone Nachrichten manuell blockieren

Blockieren Sie Nachrichten auf iOS manuell. Rettungsdraht
Verfahren 4

1. Gehen Sie zu Einstellungen.

2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Nachrichten aus.

3a. (Optional) Tippen Sie auf den Schieberegler neben Filter Unknown Senders, um Benachrichtigungen für Personen, die nicht in Ihrer Kontaktliste aufgeführt sind, zu deaktivieren. Sie erhalten weiterhin Texte von unbekannten Anrufern auf einer neuen Registerkarte namens Unbekannte Absender, die keine Benachrichtigungen auslöst.

3b. Wählen Sie Gesperrt.

4. Tippen Sie auf Neu hinzufügen.

5. Geben Sie die Nummer oder E-Mail-Adresse ein, die Sie sperren möchten, und tippen Sie auf OK.

6. Tippen Sie im angezeigten Bestätigungsbildschirm auf Kontakt blockieren.

Wie man Texte auf Android blockiert

Das Blockieren unerwünschter Texte in Android hängt von der verwendeten App ab. Darüber hinaus haben Mobilfunkbetreiber oft proprietäre Anwendungen in ihren Netzwerken. Ihr spezifischer Prozess hängt davon ab, welches Telefon Sie verwenden und ob die Carrier-App aktiv ist.

Beginnen wir mit Google-Handys, die eine andere Texting-App verwenden als andere Android-Modelle. Danach sehen Sie Anweisungen für andere Handyhersteller.

Verwenden Sie den Google Message Blocker

Google-Handys wie Pixel und Nexus verwenden Android Messages als Standard-SMS-App. Android-Nachrichten können auch im Play Store auf jedem Android-Telefon heruntergeladen oder mit einem Desktop-PC im Internet verwendet werden.

Es gibt zwei Methoden, um Texte durch Android Messages zu blockieren, die beide sowohl Texte als auch Aufrufe blockieren.

Blocktexte Android Messages

Wählen Sie das Gespräch aus und blockieren Sie es einfach mit Google Apps. Rettungsdraht
Verfahren 1

1. Öffnen Sie Android-Nachrichten.

2. Tippen und halten Sie das Gespräch von dem Kontakt, den Sie blockieren möchten. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird ein Häkchen links neben dem Gespräch gesetzt.

3. Tippen Sie auf den Kreis mit der durchgehenden Linie oben rechts auf Ihrem Bildschirm.

4. Tippen Sie auf Block. Sie können auch die letzten 10 Nachrichten des Spammers an Google weiterleiten, um ihn als Spam zu melden.

Diese Methode funktioniert auch, wenn Sie Google Voice oder Google Hangouts als Standardtextanwendung verwenden.

Blockieren von Texten auf Android-Nachrichten

Sie können auch Texte zu Android-Messages innerhalb der Konversation blockieren. Rettungsdraht
Verfahren 2

1. Tippen Sie innerhalb einer Nachricht selbst auf die drei Punkte oben rechts auf dem Bildschirm.

2. Wählen Sie Personen & Optionen.

3. Block auswählen _________

4. Tippen Sie erneut auf Blockieren.

Blockieren von Texten mit HTC, Huawei, Lenovo/Motorola, LG, Samsung und ZTE Textblocker
Der Rest der Android-Handys verwendet die Standard-App für Nachrichten für Android. Wenn Sie Android-Nachrichten nicht aus dem Play Store heruntergeladen und als neue Standard-Messaging-Anwendung festgelegt haben, verwenden Sie eine der beiden folgenden Methoden, um einen Kontakt zu blockieren.

Blockieren von Texten auf Screenshots von Android Phones

Telefone, die nicht von Google hergestellt werden, verwenden die gleiche Standard-Messages-App. Rettungsdraht
Verfahren 1

1. Eröffnen Sie das Gespräch mit der Person, die Sie blockieren möchten.

2. Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts auf dem Bildschirm.

3. Wählen Sie Blocknummer.

4. Tippen Sie auf OK. Sie können auch das Optionsfeld Gespräch löschen aktivieren, wenn Sie das Gespräch nicht für eine spätere Verwendung speichern möchten (z.B. der Polizei oder Gerichten beweisen, dass Sie in Extremsituationen belästigt werden).